Skip to main content


[l] Nochmal zur Stiko, der ständigen Impfkommission.

Der Name klingt ja so, als wäre das ein Krisenstab in einem War Room irgendwo untertage unter dem RKI, wo die Generäle an ihren Kommunikationsgeräten sitzen und in Echtzeit auf reinkommende Daten reagieren.

Stellt sich raus: Das "ständig" in der "ständigen Impfkommission" weckt da möglicherweise falsche Erwartungen. Die haben die Protokolle ihrer Sitzungen online. Das letzte Meeting war am 2. Juni. Ja, Juni. Vor einem fucking halben Jahr. Hier ist das Protokoll. Und was sieht man da am Ende?
TOP 9 – Antikörper-/PCR-Nachweis und COVID-19 Impfung

Dieser TOP wurde aus Zeitgründen vertagt.
Von Krise oder Dringlichkeit keine Spur! Pandemie? Wir hörten davon!

Hey, hör mal, die Zeit war um und wir hatten Hunger. Klar sterben da draußen Leute aber man muss da ja Prioritäten setzen!1!!

#fefebot
Update: Ah, offenbar stellen die die Protokolle erst nach der jeweils nächsten Sitzung online. Klar, leuchtet ein. Die sind ja auch erst dann gültig oder von allgemeinem Interesse. Oder so.

Hat wahrscheinlich was mit Transparenz zu tun. Jetzt nicht gegenüber uns sondern gegenüber den Stiko-Mitgliedern. Die wollen Transparenz haben, ob da was negatives über sie drinsteht, und das wird dann noch schnell rausgestrichen.

Ich bin hocherfreut, dass mir das über 50 Leser geschickt haben. Ihr klickt also tatsächlich die Links und lest dann den Text dahinter! Sehr schön!