Skip to main content


LUKS Nuke: Selbstzerstörung der Festplatte


LUKS Nuke bietet die Möglichkeit, eine vollständig verschlüsselte Installation von Debian basierten Linux Distributionen auf die zukünftige Entsorgung der Festplatte vorzubereiten. Einmal eingerichtet ist die Handhabung einfach: beim Booten des Systems gibt man statt der Passphrase zum Öffnen des Systemcontainers die vorkonfigurierte Nuke-Passphrase ein und einige Millisekunden später ist nur noch unbrauchbarer Datenmüll auf der Festplatte. (Mögliche Anwendungsbeispiele bleiben der Fantasie des Lesers überlassen.) Kurze Anleitung auf der Webseite...
https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_37i.htm#24_11_20

This website uses cookies to recognize revisiting and logged in users. You accept the usage of these cookies by continue browsing this website.