Skip to main content

Jim reshared this.


Eines der Argumente gegen #: "Die direkten Nachrichten können von den Admins mitgelesen werden". Ja, theoretisch ist das möglich. Ist bei Twitter, Facebook und Co. aber nicht anders. So lange keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (#) eingesetzt wird, ist das grundsätzlich möglich.

Jim reshared this.

@RayFintano Wenn ich vertrauliche oder intime Dinge austauschen will, dann nehme ich kein Twitter, Mastodon, Facebook und auch keine Postkarte.
Ich denke, die Beiträge hier sollen von jedem der will gelesen werden. Warum sollten sie dann verschlüsselt werden?